Sound and Music Computing

Univ.-Prof. Dr. Gerhard Widmer

Jan. 14, 2009, 4 p.m. HS 3

Der Vortrag gibt einen kurzen Überblick über interdisziplinäre Forschungen im Schnittbereich von Informatik, Künstlicher Intelligenz, Musik und Audio, die derzeit am Institut für Computational Perception der JKU durchgeführt werden. Anhand dreier aktueller Forschungslinien wird demonstriert, wie intelligente Computermethoden ganz neue Möglichkeiten für so verschiedene Bereiche wie die Musikwissenschaft, den digitalen Musikmarkt und die Musikindustrie, und die multimediale Kunst eröffnen. Wir sehen in diesem interdisziplinären Forschungsbereich einen originären Beitrag zum Feld der "Computational Science", das an der JKU schon jetzt stark vertreten ist und in Zukunft noch stärker verankert werden soll.